IBN

Corona-Informationen

Corona-Informationen

Alles zur betrieblichen Vorsorge in Zeiten des Coronavirus (COVID-19).

Die Coronakrise hat Deutschland, Europa und die ganze Welt fest im Griff und täglich ergeben sich neue Herausforderungen und Fragestellungen für Unternehmen und für Privatpersonen gleichermaßen.

Wir informieren Sie, was für Ihre betriebliche Vorsorge in Zeiten des Coronavirus (COVID-19) wichtig ist.

Mögliche Fragen und Themen können zum Beispiel sein:

  • Was ist bei Kurzarbeit zu tun?
  • Welche Möglichkeiten gibt es für Beitragsstundung oder befristete Beitragsfreistellung?
  • Kann die Agentur für Arbeit die Auflösung von Wertguthaben verlangen?
  • Welche arbeitsrechtlichen Anpassungsmöglichkeiten gibt es bei wirtschaftlicher Notlage im Unternehmen?
  • Wie können bei Liquiditätsengpässen von Unternehmen die Deckungsmittel der betrieblichen Altersversorgung insolvenzsicher genutzt werden?
  • Was ist bei Mergers & Acquisitions (M&A) rechtlich und betriebswirtschaftlich zu beachten?
  • Wie optimiere ich als Unternehmen meine Auslandsaktivitäten wie z.B. Auslandsreisen und Entsendungen für die Zeit nach den Reisebeschränkungen?

Wir unterstützen Sie in dieser Situation.

So vielfältig die betriebliche Vorsorge in Ihrem Unternehmen sein kann – z.B. Altersvorsorge mit fünf Durchführungswegen, Arbeitskraftabsicherungen bzw. Berufsunfähigkeitsversicherungen, Krankenzusatzversicherungen, Zeitwertkonten, so individuell sind unsere Handlungsempfehlungen.

Lassen Sie uns im gemeinsamen Dialog ermitteln, was in dieser Situation Ihre Bedarfe sind und wie wir Sie bestmöglich unterstützen können. Senden Sie uns einfach das folgende Formular zu, ein TPC-Experte wird Sie dann zurückrufen.

Ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und verstanden.